Datenschutzerklärung

Stand: Mai 2018

1. Worum geht es? Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?
Die weeCom GmbH, Walter Gropius Straße 15, 80807 München (nachfolgend auch „wee“, „wir“, „uns“) bietet ihren Kunden (die „wee Kunden“) nach gesonderter Registrierung mittels einer App (die „weeApp“) und/oder einer Karte (die „weeCard“; weeApp und weeCard zusammen auch die „wee-Tools“) die Möglichkeit im Zusammenhang mit dem Kauf von Waren und Dienstleistungen bei bestimmten Partnerunternehmen von wee (die „wee Partner“; wee Kunde und wee Partner zusammen bzw. einzeln auch „Nutzer“) bestimmte Leistungen in Anspruch zu nehmen. Weitere Informationen zu wee erhalten Sie in unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen und auf der Webseite www.wee.com/de/home.html (die „Webseite“; weeApp und Webseite nachfolgend zusammen auch die „Services“).
Diese Datenschutzerklärung gilt für Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch uns im Zusammenhang mit der weeApp, der weeCard, der Webseite und sowohl für wee Kunden als auch für wee Partner (soweit es sich bei den wee Partnern um natürliche Personen handelt) bzw. für Ansprechpartner und Kontaktpersonen von weePartnern.
Datenschutzrechtlich Verantwortlicher i.S.d. EU-Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) im Zusammenhang mit dem weeMarktplatz sind wir. Zum Teil sind ggf. auch die wee Partner allein verantwortlich oder mit uns gemeinsam (vgl. unten). wee und die jeweiligen wee Partner haben in Vereinbarungen festgelegt, wer von ihnen welche datenschutzrechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen hat. Den wesentlichen Inhalt dieser Vereinbarungen stellt Ihnen unser Datenschutzbeauftragter auf Anforderung zur Verfügung (die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten finden Sie unten in Ziffer 7).

2. Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet und zu welchem Zweck?
a. Informatorische Nutzung der Webseite
Bei bloß informatorischer Nutzung der Webseite, also wenn Nutzer uns nicht aktiv Informationen über die Webseite übermitteln, erheben wir – soweit sich aus den übrigen Informationen dieser Datenschutzerklärung nicht etwas anderes ergibt – keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die der Browser des Nutzers automatisch übermittelt, um den Besuch der Webseite zu ermöglichen. Dies umfasst z.B.:
– IP-Adresse des anfragenden Rechners;
– Datum und Uhrzeit des Zugriffs;
– jeweils übertragene Datenmenge.

Diese Daten können wir bestimmten Personen grds. nicht zuordnen. Die vorgenannte Verarbeitung von Daten erfolgt lediglich zu dem Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau).

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung betreffend die Webseite finden Sie unten unter den Ziffer 3.a und 3.b.

b. Kontaktaufnahme, Kontaktanfragen
Wenn ein Nutzer mit uns über die Services Kontakt aufnimmt, werden seine im Zuge der Kontaktaufnahme übermittelten Daten verwendet, um seine Anfrage zu beantworten Auf der Webseite steht z.B. ein Kontaktformular zur Verfügung, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Wenn ein Nutzer uns auf diesem Weg eine Anfrage zukommen lässt, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Im Zeitpunkt der Absendung einer entsprechenden Kontaktanfrage über das Kontaktformular werden zudem das Datum und die Uhrzeit der entsprechenden Anfrage gespeichert. Die vorgenannten Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung der entsprechenden Kontaktanfragen verwendet. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung betreffend die Services finden Sie unten unter Ziffer 3.
c. Registrierung als wee Kunde; Registrierung als wee Partner
Damit wee Kunden den weeMarktplatz bzw. die wee-Tools nutzen können, teilen sie uns im Rahmen des Registrierungsprozesses Namen und E-Mailadresse mit. Um die Auszahlungsmöglichkeit des weeMarktplatzes (Auszahlung von wee in die jeweilige Landeswährung) nutzen zu können, teilen sie uns des Weiteren ihr Geburtsdatum, ihre Anschrift und ihre Bankverbindungsdaten mit. Diese Daten nutzen wir, um wee Kunden die Funktionen der wee-Tools zur Verfügung stellen zu können (etwa um einen entsprechenden wee Kunden-Account einrichten zu können bzw. (mit Blick auf die Bankverbindungsdaten) um im Zusammenhang mit dem weeMarktplatz entsprechende Auszahlungen vorzunehmen. Im Rahmen der Registrierung erstellen wir für jeden wee Kunden zudem eine unübertragbare Kundennummer (die „User-ID“) (bei der User-ID handelt es sich um eine Nummer, die zu Identifikationszwecken, insb. im Zusammenhang mit der Nutzung des weeMarktplatzes und der wee-Tools bei wee Partnern verwendet wird (vgl. dazu auch sogleich unten Ziffer 2.d). Schließlich werden die vom wee Kunden im Rahmen des Registrierungsprozesses generierten Account-Zugangsdaten (E-Mailadresse und Passwort) in unseren Systemen hinterlegt, damit der wee Kunde auf seinen spezifischen Account zugreifen kann.

Damit man als autorisierter wee Partner an dem von uns angebotenen weeMarktplatz teilnehmen kann, müssen sich entsprechende Bewerber über www.wee.com registrieren. In diesem Zusammenhang verarbeiten wir insbesondere die folgenden Daten der wee Partner-Bewerber: Name, Anschrift, ggf. Firma des Unternehmens, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindungsdaten, Nachweis seiner selbstständigen Gewerbetätigkeit (ohne diese Angaben kann eine Registrierung als wee Partner nicht stattfinden; diese Daten nutzen wir etwa, um einen entsprechenden wee Partner-Account einrichten zu können bzw. für Abrechnungszwecke). Schließlich werden die vom wee Partner im Rahmen des Registrierungsprozesses generierten Account-Zugangsdaten (E-Mail Adresse und Passwort) in unseren Systemen hinterlegt, damit der wee Partner auf seinen spezifischen Account zugreifen kann.

d. Verarbeitung von Daten im Zusammenhang mit der Verwendung der wee-Tools bei wee Partnern
Wenn wee Kunden die wee-Tools im Zusammenhang mit der Bezahlung von Waren oder Dienstleistungen bei einem wee Partner an der Kasse verwenden, übermittelt das entsprechende wee-Tool über unterschiedliche technische Verfahren bestimmte Daten an die Kasse oder das POSTerminal des wee Partners. Bei diesen Daten handelt es sich um die Kunden-ID des wee Kunden (vgl. oben unter Ziffer 2.c)) und den entsprechenden Zahlbetrag. Der wee Partner meldet diese Daten sowie Ort, Kassen- oder Terminal-ID, Zeitpunkt und Nummer des Vorgangs sowie Name des wee Partners an uns zur Verwaltung und Auszahlung der wee bzw. zu Abrechnungszwecken betreffend den entsprechenden wee Partner.

e. Einwilligung; Newsletter
Wenn ein Nutzer z.B. in den Erhalt von Newslettern oder ähnlicher werblicher Informationen einwilligt, nutzen wir die Daten, auf die sich die entsprechende Einwilligung bezieht (z.B. die E-Mailadresse beim Newsletterversand), um dem Nutzer die entsprechenden Informationen zur Verfügung stellen zu können.

Eine entsprechende Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden.

Wenn ein Nutzer auf der Webseite einen Newsletter anfordert, erhält er von uns eine Bestätigungs- bzw. Autorisierungs- E-Mail, in welcher er gebeten wird, den in dieser E-Mail enthaltenen Link anzuklicken und uns damit zu bestätigen, dass er den Newsletter tatsächlich erhalten möchte. Erst nach dieser Bestätigung werden wir dem Nutzer entsprechende Newsletter zusenden. Der Nutzer kann den Bezug des Newsletters jederzeit beenden, indem er den dafür vorgesehenen (unsubcribe-)Link, welcher in jedem Newsletter enthalten ist, anklickt. Der Newsletter-Versand erfolgt nur zur Bewerbung unserer eigenen Produkte und Dienstleistungen.

f. Rechtsgrundlagen
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung (bzw. Übermittlungen) von personenbezogenen Daten ist mit Blick auf

– Ziffer 2.a (soweit es sich bei der Verarbeitung der dort genannten Daten um personenbezogene Daten handelt) Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse; das berechtigte Interesse folgt aus dem in Ziffer 2.a genannten Zweck);

– Ziffer 2.b Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigte Interessen; das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass ich nur durch eine entsprechende Verarbeitung der Daten die von dem Nutzer gewünschte Handlung (z.B. Beantwortung von Anfragen) durchführen kann). Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrags ab, ist zusätzlich ggf. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung bzw. vorvertragliche Maßnahmen) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung;

– die Ziffern 2.c und 2.d Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO (Vertragserfüllung bzw. vorvertragliche Maßnahmen);

– Ziffer 2.e Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO (Einwilligung).

3. Werden Cookies und andere Tools in Verbindung mit den Services verwendet?

a. Cookies
Wir verwenden auf der Webseite Cookies. Wenn ein Nutzer dem Einsatz solcher Cookies beim (ersten) Aufruf der Webseite nicht zustimmt, werden keine entsprechenden Daten von Ihnen mit Hilfe solcher Cookies verarbeitet. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die im Speicher des Browsers gespeichert werden und deren Daten der technischen Sitzungssteuerung dienen. Beim Aufruf einzelner Seiten der Webseite werden von uns so genannte Session Cookies verwendet, um die Navigation zu erleichtern. Diese Cookies verfallen grds. nach Ablauf der Sitzung.

Man kann den Browser so konfigurieren, dass keine Cookies gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass man nicht alle Funktionen unserer Webseite (vollständig) nutzen kann.
Rechtsgrundlage für die in Ziffer 3.a beschriebene Verarbeitung von personenbezogenen Daten (soweit es sich dabei überhaupt um personenbezogene Daten handelt) ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse; das berechtigte Interesse folgt aus den oben genannten Zwecken (insbesondere Optimierung der Webseitennutzung und Verbesserung der User-Experience).

b. Einsatz weiterer Tools betreffend die Webseite

aa. Facebook Connect
Als Facebook-Nutzer kann man die Registrierung auf unserer Website vereinfachen, indem man sich als (potentieller) wee Kunde mit Facebook Connect registriert.
In diesem Fall klickt der wee Kunde auf den “Connect with Facebook”-Button und wird automatisch auf die Plattform von Facebook weitergeleitet, wo er sich mit seinen Nutzungsdaten anmeldet. Sein Facebook-Profil wird dadurch mit unseren Diensten verknüpft und wir erhalten Zugriff auf seine bei Facebook hinterlegten Daten. Folgende Daten werden dabei für Zwecke der Bereitstellung und Personalisierung des wee Kunden-Accounts bei uns genutzt:
– Facebook-Name
– Facebook-Profil- und Titelbild
– Facebook-Titelbild
– bei Facebook hinterlegte E-Mail-Adresse
– Facebook-ID
– Facebook-Freundeslisten
– Facebook Likes (“Gefällt-mir”-Angaben)
– Geburtstag
– Geschlecht
– Land
– Sprache
Die Registrierung mit Facebook Connect erfolgt auf freiwilliger Basis, um dem wee Kunden die Registrierung zu vereinfachen.

bb. Google Analytics
Die Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Fall der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf der Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Diese Webseite verwendet eine IP-Anonymisierung im vorgenannten Sinne.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, das die Erfassung durch Google Analytics innerhalb der Webseite zukünftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für die Webseite, löschen Sie Ihre Cookies in Ihrem Browser, müssen Sie diesen Link erneut anklicken):
Weitere Informationen zu Google Analytics erhalten Sie hier:
http://www.google.com/analytics/terms/de.html, http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/
und bei Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA.
Google hat sich (nach unserer Kenntnis) zur Einhaltung des vom US-Handelsministerium veröffentlichten Privacy-Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA über die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU verpflichtet. Google hat durch Zertifizierung erklärt, dass es die einschlägigen Privacy-Shield-Prinzipien einhalten wird. Die EU-Kommission geht davon aus, dass die USA einen angemessenen Schutz für personenbezogene Daten gewährleisten, die aus der EU an unter dem Privacy Shield selbstzertifizierte Organisationen in den USA übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
cc) Social Media Plugins

(1) Facebook
Wir verwenden Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Facebook (insb. um dem Nutzer die Möglichkeit zu geben bestimmte Inhalte zu teilen), welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“ oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebots aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an den Browser des Nutzers übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren die Nutzer daher entsprechend unseres Kenntnisstands: Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von dem Browser des Nutzers direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer können den Datenschutzhinweisen von Facebook entnommen werden: https://www.facebook.com/about/privacy/. Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook entsprechende Daten mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

(2) +1 Schaltfläche von Google+
Wir verwenden die “+1″-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus (insb. um dem Nutzer die Möglichkeit zu geben bestimmte Inhalte zu teilen), welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird (“Google”). Der Button ist an dem Zeichen “+1″ auf weißem oder farbigen Hintergrund erkennbar. Wenn ein Nutzer eine Seite dieser Webseite aufruft, die eine solche Schaltfläche enthält, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der “+1″-Schaltfläche wird von Google direkt an seinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden; wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt. Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern, werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten des Nutzers zum Schutz seiner Privatsphäre können die Nutzer Googles Datenschutzhinweisen zu der “+1″-Schaltfläche entnehmen: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html und der FAQ: http://www.google.com/intl/de/+1/button/.

(3) Twitter
Wir nutzen die Schaltflächen des Dienstes Twitter, insb. um dem Nutzer die Möglichkeit zu geben, bestimmte Inhalte zu teilen. Diese Schaltflächen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Sie sind an Begriffen wie „Twitter“ oder „Folge“, verbunden mit einem stilisierten blauen Vogel erkennbar. Mit Hilfe der Schaltflächen ist es möglich, einen Beitrag oder eine Seite dieses Angebotes bei Twitter zu teilen oder wee bei Twitter zu folgen. Wenn ein Nutzer eine Seite dieses Internetauftritts aufruft, die einen solchen Button enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt der Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. wee hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers und die URL der jeweiligen Seite beim Bezug des Buttons mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

(4) Instagram Plugin
Auf der Webseite sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden, insb. um dem Nutzer die Möglichkeit zu geben bestimmte Inhalte zu teilen. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA. Wenn ein Nutzer in seinem Instagram-Account eingeloggt sind, kann er durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte unserer Seiten mit seinem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten seinem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Webeite keine Kenntnis von dem genauen Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/.

dd. Rechtsgrundlagen
Rechtsgrundlage für die in Ziffer 3.b.aa beschriebenen Verarbeitungen von personenbezogenen Daten (soweit es sich dabei überhaupt um personenbezogene Daten handelt) ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigte Interessen; das berechtigte Interesse besteht darin, dass wir unseren Nutzern eine Möglichkeit bieten wollen, sich schnell, einfach und unkompliziert über Facebook zu registrieren).
Rechtsgrundlage für die in Ziffer 3.b.bb beschriebenen Verarbeitungen von personenbezogenen Daten (soweit es sich dabei überhaupt um personenbezogene Daten handelt) ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigte Interessen; das berechtigte Interesse besteht hier darin, dass es für den Betrieb unserer Webseite wichtig ist, zu verstehen, ob und wie (oft) die Webseite genutzt wird).
Rechtsgrundlage für die in Ziffer 3.b.cc beschriebenen Verarbeitungen von personenbezogenen Daten (soweit es sich dabei überhaupt um personenbezogene Daten handelt) ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigte Interessen; das berechtigte Interesse folgt insb. daraus, (i) dass wir dem Nutzer die Möglichkeiten geben wollen, bestimmte Inhalte über die vom ihm verwendeten Social Media-Kanäle zu teilen, und (ii) dass wir auch ein Interesse daran haben, dass unsere Inhalte von Nutzern geteilt werden).
c. Einsatz von Tools betreffend die weeApp
Die weeApp verwendet das Tool crashlytics der Google Inc. („Google“; vgl. zu Google bereits oben). Dieses Tool versendet Fehlermeldungen an uns für den Fall, dass die weeApp abstürzt. Dies ermöglicht es uns, den Fehler zu untersuchen und die Stabilität der weeApp für zukünftige Versionen zu verbessern. Im Rahmen dieser Fehlerberichte sendet die weeApp ggf. auch Informationen an Google, insb. über den Typ und die Version des Mobilgeräts, die Zeit, zu der der Fehler aufgetreten ist, das verwendete Feature und den Status der Anwendung, als der Fehler aufgetreten ist. Wir erhalten von Google eine Auswertung der Fehlermeldungen. Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, die Protokollierung der Fehlerberichte abzuschalten. Weitere Informationen zu crashlytics finden Sie hier: https://try.crashlytics.com/terms/privacy-policy.pdf.
Rechtsgrundlage für die in Ziffer 3.c beschriebenen Verarbeitungen von personenbezogenen Daten (soweit es sich dabei überhaupt um personenbezogene Daten handelt) ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigte Interessen; das berechtigte Interesse folgt daraus, dass wir ein Interesse daran haben, die App möglichst störungsfrei anbieten zu können und daher auf entsprechende Tools angewiesen sind).

4. Werden die personenbezogenen Daten der Nutzer mit Dritten geteilt?
Wir geben die personenbezogenen Daten der Nutzer grundsätzlich nicht an Dritte weiter, soweit sich aus dieser Datenschutzerklärung nicht etwas anderes ergibt.
Wir übermitteln Daten der Nutzer ggf. (und im begrenzten Umfang) an mit uns verbundene Unternehmen innerhalb der wee-Gruppe, damit uns diese Unternehmen bei der Abwicklung und Verwaltung des jeweiligen Nutzer-Accounts bzw. der Verträge mit den Nutzern unterstützen können. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse; das berechtigte Interesse folgt aus den vorgenannten Zwecken) bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung bzw. vorvertragliche Maßnahmen).
Wir setzen zudem ggf. (technische) Dienstleister ein, die personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten (z.B. IT-Dienstleister). Diese Dienstleister verarbeiten die entsprechenden personenbezogenen Daten ausschließlich nach unseren Weisungen (Auftragsverarbeiter). Rechtsgrundlage für eine solche Datenverarbeitung ist Art. 28 DS-GVO (Auftragsverarbeitung) und i.d.R. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung bzw. vorvertragliche Maßnahmen).
Wir geben personenbezogenen Daten des Nutzers ggf. an Dritte weiter, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind (z.B. auf Anfrage eines Gerichts oder einer Strafverfolgungsbehörde). Rechtsgrundlage für eine solche Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DSGVO (rechtliche Verpflichtung).

5. Wie lange werden personenbezogene Daten der Nutzer gespeichert?
Soweit sich aus den übrigen Hinweisen dieser Datenschutzerklärung keine andere Speicherdauer ergibt, speichern wir die personenbezogenen Daten der Nutzer, die wir im Zusammenhang mit dem wee-Cashback-Programm erhalten, für die Dauer des Vertragsverhältnisses mit dem jeweiligen Nutzer, danach nur, in dem Umfang und soweit wir dazu aufgrund zwingender gesetzlicher Aufbewahrungspflichten verpflichtet sind. Soweit wir die Daten des jeweiligen Nutzers Daten nicht mehr für die oben beschriebenen Zwecke benötigen, werden sie während der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist lediglich gespeichert und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

6. Welche Rechte haben Nutzer?
Nutzer haben das Recht, von uns jederzeit Auskünfte zu verlangen über die zu ihnen bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, haben Nutzer gegenüber uns ferner Rechte auf Berichtigung, Löschung bzw. Einschränkung der Verarbeitung der entsprechenden personenbezogenen Daten, das Recht der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen sowie darauf, dass sie die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns erhalten (Nutzer können diese Daten an andere Stellen übermitteln oder übermitteln lassen).

Wenn Nutzer eine Einwilligung zur Nutzung von personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Wenn Nutzer der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten durch uns gegen das anwendbare Datenschutzrecht verstößt, können sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz beschweren.

7. Wie kann ich Kontakt aufnehmen? An wen kann ich mich wenden?
Nutzer können mit uns unter der in Ziffer 1. angegebenen Adresse sowie über info@wee.com Telefon: 071 688 86 63, sowie über das Kontaktformular auf der Homepage www.wee.com Kontakt aufnehmen.

Für alle Fragen zum Thema Datenschutz (einschl. der Geltendmachung der Rechte nach Ziffer 6.) können Nutzer sich auch direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten sind: agentia Wirtschaftsdienst, Dipl.-Inform. Udo Wenzel, Budapester Strasse 31, D-10787 Berlin, weedatenschutz@agentia.com, Tel: 0049 30 21964390.

8. Was tun wir, um die personenbezogenen Daten der Nutzer (vor dem Zugriff Dritter) zu schützen?
Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz der personenbezogenen Daten der Nutzer vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst.